Umbau der Voliere 2014

 

Nach dem Verkauf der Kanarien und des Zuchtzubehörs haben wir die Voliere umgebaut. Es gibt einen Außenbereich mit 4m * 2m * 2-2,5m und einen Innenbereich mit 3m * 1,5m * 2-2,5m. Zusätzlich steht noch ein Bereich von 1m * 1,5m * 2-2,5m zur Verfügung. Dieser dient als Arbeitbereich. Der Außen und Innenbereich kann durch mobile Trennwände in jeweils 1m breite Zuchtvolieren unteteilt werden. Diese sind mit einer Tür incl. Vorsatzgitter und Reinigungsklappe versehen. So können die Fütterungs und Reinigungsarbeiten vorgenommen werden ohne in die Voliere zu müssen und damit die Vögel zu stören. Ist die Brutzeit vorbei, kann durch Entnehmen der Trennwände, öffnen der Türen der hintersten beiden Volieren und Aufsetzen einer Abdeckung der komplette Bereich genutzt werden. Auf den Bildern kann man einigermaßen erkennen was ich versucht habe zu beschreiben Lächelnd

 


 Die Voliere von Außen ( im Vordergrund Kosmeen, Nachtkerzen und Sonnenblumen. Prima Futter )

 


Der Innenbereich

 

 Der Versorgungsgang. Der Boden soll noch gefliest werden.

 

 

Der Außenbereich

 

Hier erkennt man die drei schmaleren Rahmen an denen die Trennwände befestigt werden.